Wir über uns

Vor nunmehr 30 Jahren haben wir uns dazu entschlossen unseren Traum von der Selbstständigkeit zu verwirklichen.

Der gestalterische Prozess vom Pflanzen der Reben über die vielfältige Arbeit im Weinberg und im Keller bis hin zum Endprodukt Wein in der Flasche faszinierte uns sowohl damals wie auch heute.

 

Unserer Betriebsgröße von 10 ha weiteten und weiten wir bewusst nicht aus, damit wir alle Arbeiten auch zu Zweit noch bewältigen können. Bei Engpässen können wir jederzeit auf unsere beiden Töchter zählen, welche uns gerne zur Hand gehen.

Beruflich schlagen Sie zwar andere Wege ein, aber die Verbundenheit und Liebe zum Wein zeigt sich bei Beiden.

Wir sind stolz auf unsere 2 Prinzessinnen.

 

Nele    „Pfälzische Weinprinzessin“         2011 - 2012

Maike „Maikammerer Weinprinzessin“  2016 - 2018

"Ehe für alle,  bacchus in der falle"

Hier ein kleiner Ausschnitt des Winzerfestumzuges 2017, mit unserer Weinprinzessin Maike I.

Unter dem Motto "Ehe für alle, Bacchus in der Falle", hatte Maikammer in diesem Jahr auch erstmalig ein männliches Pendant, welcher von Thomas I. verkörpert wurde.